Coronahelfer für den Rhein-Kreis-Neuss
März 19, 2020

Coronahilfe Neuss Tagebuch – Tag 6

Wir knacken die 1000 😍.

Ihr stellt fleißig Angebote ein. Das ist supergut!

Denkt auch daran Euch für die Offline-Hilfe zu registrieren. Hierzu noch mal der Link zum Post von Thomas: https://www.facebook.com/groups/coronahilfeinneuss/permalink/3455164937887606/

Auch wir waren heute noch mal kurz unterwegs zu einem unvermeidbaren Arztbesuch. So viele Senioren auf der Straße.
Bitte nehmt sie ins Gebet. Liebevoll aber nachdrücklich. Hanna hat hierfür wundervolle Worte gefunden: https://www.facebook.com/hanna.heck.75/posts/3079824018728277

Womöglich geht es jetzt auch um mehr, als die Senioren „bitten“ oder es „anbieten“. Bevormundung hin oder her – da gibt es für mich keine Diskussion. Es geht um Leben oder Tod.

Heute haben wir auch den ersten Post zum Thema Dankbarkeit freigeschaltet: https://www.facebook.com/groups/coronahilfeinneuss/permalink/3461792990558134/

Auch das ist „Hilfe“. Es stärkt diejenigen, die für uns „da draußen“ ihren Job machen. Ich habe gerade Dankeschön-Zettel für unsere Mülltonne und unseren Briefkasten fertig gemacht. Nur weil sie ihren Dienst tun, können wir drinnen bleiben. Eigentlich krass, dass man (also an der Stelle konkret ich) erst jetzt danke sage.

An der Webseite wird fleißig gearbeitet. Auch wenn alle echt schnell sind, dauert es hier und da noch etwas. Ich bin zuversichtlich, dass sie zum Anfang der nächsten Woche steht. Bis dahin macht fleißig Werbung für diese Gruppe!

Weitere interessante Beiträge: