Rhein-Kreis Neuss - Nachbarn helfen Nachbarn
Mai 03, 2020

Coronahilfe Neuss Tagebuch – Tag 50 – die Zweite

Vor 50 Tagen war ich es, die den Stein angestoßen hat, der dann los gerollt ist. In dieser Zeit haben sich viele Menschen gefunden, die die Coronahilfe Neuss zu dem wachsen ließen, was sie heute ist.

Gabenzäune, Gabentische, Paten-Projekt, Webseite und diese Gruppe sind nur die äußeren Zeichen einer starken Gemeinschaft.

Hilfsbereitschaft, Wertschätzung, Mitgefühl, Achtung, Miteinander und Unterstützung sind die inneren Werte.

Ich bin dankbar, dass ich in dieser Zeit so viele herzliche, großzügige und liebenswerte Menschen kennen lernen durfte.

Für mich steht jetzt „geordneter Rückzug“ an. Meine Familie braucht mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Ich werde natürlich weiterhin ein Auge auf die Facebook-Gruppe haben und auch bei Fragen zur Verfügung stehen.

Ich bin davon überzeugt, dass der Geist vollkommen losgelöst von meiner Person weiterleben wird, weil es nicht auf mich ankommt, sondern er von den vielen tollen Menschen bestimmt wird, die hier sind.

Wundert Euch also nicht, wenn ich ab jetzt weniger „hier“ sein werde.

Alles Liebe, Esther 

Weitere interessante Beiträge: